Flötenkreis Quettingen

Aktiv in den Gottesdiensten

Der Flötenkreis Quettingen wurde 1991 gegründet und setzt sich fast ausnahmslos aus Erwachsenen zusammen.

Der Kreis besteht aktuell aus fünf aktiven Mitgliedern und zwei Mitgliedern, die den Flötenkreis von Zeit zu Zeit verstärken.

Der Flötenkreis spielt in zwei- bis vierstimmiger Besetzung mit Sopran-, Alt-, Tenor- und Bassflöten - vor allem Altflöten.

Bislang spielt der Kreis vor allem in der Weihnachtszeit, soll nun aber auch stärker im Bereich von Gottesdiensten verschiedenster Art eingesetzt werden.

Interessenten sind gerne gesehen. Sie sollten C- und F-Flöte spielen können und über Notenkenntnisse verfügen.

Die wöchentlichen Proben finden donnerstags von 17 bis 18:30 Uhr im Gemeindehaus Quettingen statt.

nach oben